Kompostino – Das Besondere

Der eigene Garten, egal welcher Größe, dient nicht nur zur Versorgung mit frischen, naturbelassenen Lebensmitteln. Er erdet im wahrsten Sinne des Wortes.

Wir haben die Vision eine Pflanzerde von guter Qualität aus dem natürlichen Kreislaufsystem (Kompostierung) heraus zu entwickeln, die zum unmittelbaren Verständnis für den Wert von Böden beiträgt. Dazu gehört der Verzicht auf natürliche Ressourcen (z.B. Torf, Guano) und industriell hergestellten Mineraldüngern sowie eine umweltgerechte Verpackung und transparente Informationsgestaltung.

Wir kombinieren Erkenntnisse aus den verschiedenen Ökologisch-Biologischen Wirtschaftsformen (Biologisch-Dynamische Landwirtschaft, Ökologischer Landbau und Permakultur) mit wissenschaftlicher Forschung. Zur Evaluierung und Marktanalyse starten wir regelmäßig Pilotprojekte und zusammen mit Universitäten forschen und entwickeln wir unsere Erde kontinuierlich weiter.

In der Biologisch-Dynamischen Landwirtschaft steht die Zugabe biodynamischer Präparate im Mittelpunkt. Durch sie  werden Stoffwechselprozesse im Boden unterstützt. 

 

 

Im Ökologischen Landbau wird kein leicht löslicher Mineraldünger verwendet. Die Nährstoffe für Pflanzen gelangen ausschließlich über die Zufuhr organischer Substanzen wie z.B. Kompost, Stallmist, Gründüngung oder Ernterückstände in die Ackerböden. Dadurch bildet sich immer wieder neu eine natürliche Humusschicht.

 

Ökologisch-biologisches Gemüse ist den natürlichen Kräften ausgesetzt und dadurch oft gestresst – das mag erst einmal abschreckend klingen, ist es aber nicht. Denn die Pflanzen bilden dadurch mehr gesundheitsfördernde sekundäre Pflanzenstoffe, das sind Flavone, Flavanone, Stilbene, Phenolsäuren, Flavonole, Anthocyane sowie Carotinoide, Vitamine.

 

 

 

Demeter-Produkte stehen für qualitativ hochwertige Lebensmittel. Sie schmecken gut und sind frei von schädlichen Zusatzstoffen. Sie werden in Betrieben hergestellt, die die natürliche Bodenfruchtbarkeit und Pflanzenvielfalt fördern und auf Pestizide und Gentechnik verzichten. Es sind Betriebe, wo der Respekt vor den Tieren noch nicht verloren gegangen ist. Demeter nährt Körper, Geist und Seele.

 

Humus ist die Gesamtheit der organischen Substanz im Boden – alle abgestorbenen pflanzlichen und tierischen Stoffe sowie deren organische Umwandlungsprozesse. Für jeden Boden ist Humus von zentraler Bedeutung. Er speichert Nährstoffe und stellt Nährstoffe gleichzeitig im optimalen Verhältnis zur Verfügung.

Humus belebt das Bodenleben, erhöht die Wasserspeicherfähigkeit, belüftet den Boden, stärkt das Wurzelwachstum, fördert ein optimales pH-Spektrum, steigert die Pufferfähigkeit, verringert die Giftigkeit künstlicher und natürlicher Stoffe, begünstigt die Wärmeabsorption,schützt vor großflächigem Abtrag wertvoller Böden.