Kann bioabbaubare Mulchfolie im Boden das Pflanzenwachstum einschränken?

Von April bis Juli 2019 untersuchen aktuell Studenten am Institut für Ökologie, Fachgebiet Bodenkunde der TU Berlin den Einfluss von Mikroplastik im Boden auf das Pflanzenwachstum .

Der Versuch umfasst einen Gefäßversuch mit Wurzelfenstern und möchte den Einfluss von bioabbaubarer Mikroplastik in Böden auf das Wurzel- und Sprosswachstum von Nutzpflanzen untersuchen.

These: Durch den Abbau von bioabbaubarer Mikroplastik (z.B. Mulchfolien) erweitert sich das C/N-Verhältnis im Boden und bewirkt eine Stickstoffsperre, die sich in Mangelerscheinungen in der Spross- und Wurzelmasse zeigen.